Unternehmensstrafrecht: Landesregierung muss für Ablehnung im Bundesrat sorgen

Baden-Württembergischer Handwerkstag e.V.

„Der vorliegende Gesetzentwurf besorgt uns sehr. Gerade unsere kleinen und mittelständischen Handwerksbetriebe empfinden ihn als Angriff auf ihre Rechtschaffenheit; sie haben den Eindruck, mit diesem faktischen Unternehmensstrafrecht unter Generalverdacht gestellt zu werden“, schildert Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold.

Die Landesregierung habe sich bereits ebenfalls kritisch zum Gesetzentwurf geäußert, dies sei durchaus positiv wahrgenommen worden, so Reichhold weiter. Angesichts der weitreichenden Folgen sei es unbedingt notwendig, den Entwurf abzulehnen und davon auch die anderen Bundesländer zu überzeugen. „Unabhängig davon, dass dem Unternehmertum durch die Neuregelungen generell droht, kriminalisiert zu werden, ist eine solche Regelung mitten in einer der größten Wirtschaftskrisen unserer Geschichte nicht nur für den wirtschaftlichen Wiederaufschwung kontraproduktiv. Sie ist auch politisch zweifelhaft – gerade in Baden-Württemberg, welches seine Betriebe im Land aktuell massiv unterstützt.“

Das Gesetz sei zudem in seiner Grundkonzeption, wie auch in zahlreichen Einzelregelungen, strafrechtlich und verfassungsrechtlich bedenklich. Dies spiegele sich auch im ablehnenden Abstimmungsergebnis des Rechtsausschusses im Bundesrat wider, so Reichhold abschließend.

Baden-Württembergischer Handwerkstag e.V.
Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Telefon: 0711 263709-0
Telefax: 0711 263709-100
E-Mail: info(at)handwerk-bw.de
​​​​​​​www.handwerk-bw.de

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Aktuellste news

New Work: Transparenz und Vertrauen in der modernen Arbeitswelt

New Work: Transparenz und Vertrauen in der modernen Arbeitswelt

In den letzten Jahren hat sich die Arbeitswelt grundlegend gewandelt. Das Konzept von New Work steht für diesen Wandel und beschreibt eine neue Art zu arbeiten, die durch Flexibilität, Eigenständigkeit…

Tipps zur Auswahl des besten Autokredits

Tipps zur Auswahl des besten Autokredits

Kredite sind ein wichtiges Finanzierungsinstrument für viele Menschen, die sich den Traum vom eigenen Fahrzeug erfüllen möchten. Doch bei der Vielzahl an Angeboten auf dem Markt kann es schwierig sein,…

Ein Mehrfamilienhaus als Investment – Das sollte beachtet werden

Ein Mehrfamilienhaus als Investment – Das sollte beachtet werden

Das Investieren in ein Mehrfamilienhaus kann eine lukrative Möglichkeit sein, langfristige finanzielle Sicherheit zu schaffen. Allerdings gibt es zahlreiche Faktoren, die bei einem solchen Investment berücksichtigt werden müssen. Von der…

Aktuellste Interviews

„Für einen Golfclub gilt: Entscheidend ist der Platz!“

Interview mit Wolfgang Michel, Geschäftsführer der Golfclub München Eichenried GmbH & Co. KG

„Für einen Golfclub gilt: Entscheidend ist der Platz!“

Einmal im Jahr geben sich die Spitzen-Golfer aus aller Welt bei der BMW International Open im Erdinger Moos die Klinke in die Hand. Jenseits dieses Events steht der Platz als…

„Man darf keine Angst vor dem Wandel haben!“

Interview mit Pierre Brunel, CEO der Aon Schweiz AG

„Man darf keine Angst vor dem Wandel haben!“

Das globale Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Aon steht seinen Kunden weltweit mit umfassender Expertise in den Bereichen Risiko, Altersversorgung, Vergütung und Gesundheit zur Seite und unterstützt in diesem Kontext insbesondere mit…

Messe Stuttgart: Spitzenreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Interview mit Stefan Lohnert, Geschäftsführer der Landesmesse Stuttgart GmbH

Messe Stuttgart: Spitzenreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Die Messe Stuttgart setzt neue Maßstäbe in der deutschen Messelandschaft, insbesondere in puncto Nachhaltigkeit. Der Gewinn des Deutschen Nachhaltigkeitspreises bestätigt dieses Engagement. Mit einer CO₂-neutralen Energieversorgung und der Beteiligung an…

TOP